bibelpoint - biblisches & lyrisches       
Ohne Rücksicht auf den Zeitgeist



Ich halte dich

Ich halte dich
es darf kein Spiel von Silber auf dem Wasser sein
so verheißungsvoll
und doch nur fernen kalten Mondes Schein
wenn so dein Lächeln gewesen wär
da glaube ich ja lange keinem mehr

Ich halte dich
die Sehnsucht will auch unbequeme Wege gehn
sag, was ich nicht soll
ich werds bedenken und leicht überstehn
die ich mal war, die bin ich nun nicht mehr
glaub mir fürs erste das und nicht gleich mehr

Ich halte dich
mit meinen Armen
meiner Liebe halt ich dich
du hast mich gewollt
nun halte mich

Ich halte dich
dies darf kein Spiel mit Feuer ohne Wärme sein
Flamme ohne Glut
da tritt mein Leben leicht in Eiszeit ein
wenn keine Aussicht gewesen wär
da glaube ich ja lange keinem mehr

Ich halte dich
mit meinen Armen
meiner Liebe halt ich dich
du hast mich gewollt
nun halte mich


Gisela Steineckert, Liederbriefe S. 176
Henschelverlag, Kunst und Gesellschaft
Berlin 1989; 2., veränderte Auflage
DDR