bibelpoint - biblisches & lyrisches       
 
 
 
 



Einmal möchte ich wie damals

Einmal möchte ich wie damals
tanzen gehn am Samstagabend
aufgeregt und unerhört allein
gelbe Brause trinken
und voll tödlicher Verlegenheit
fast in den Boden sinken
und von Kopf bis Fuß
noch einmal fünfzehn sein

Einmal möchte ich wie damals
daß mir alle Worte fehlen
solche, wie die Musiker sie schrein

wieder nach dem Mond sehn
und der Kuß, so linkisch
dann stolpern beim Davongehn
und von Kopf bis Fuß
noch einmal fünfzehn sein

Meinetwegen spielt dann ruhig einen neuen Tango
oder einen schönen satten alten Beat
aber spielt für mich das schönste Liebeslied

Wo bewahrt man alte Laute
wo nur kommt verblaßter Klang her
woher jene Stimme auf einmal

Als ich dich heut sah und
grüßte und ganz schnell davonlief
bin ich rot geworden so wie einst

Stand zu Haus vor meinem Spiegel
dachte, das ist längst vorbei und
warum stehst du Gans denn da und weinst

Gisela Steineckert, Vor dem Wind sein, Lieder S. 33
Verlag Neues Leben, Berlin 1980
DDR