biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Die große Verführung

2. Thessalonicherbrief 2,3

"Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise; denn zuvor muss der Abfall kommen ..."

Gleich vorweg: Dieser Abfall ist schon geschehen. Er besteht aus zwei Teilen; dem ersten Teil, dass Christen keine Gebote halten sollen und dem zweiten, dass die Bibel voller Widersprüche, Fehler und subjektiver Anschauungen sei. Das Entscheidende am zweiten Punkt ist, dass der Vorhalt - verführt durch scheinchristliche Lehrer - aus der Christenheit (nicht vom Christentum) hervorgebracht wird; denn vom Heidentum sind wir diesen Vorwurf ja seit Beginn an gewöhnt!

Gegenüber Kirchenmitgliedern, die nicht an die Bibel glauben, kann man natürlich nichts vorbringen, da ja somit kein Argument greifen kann. Lassen wir sie. Mich persönlich wundert, dass sie nicht verstehen, dass ihr Glaube leer ist.

Aber dass sogenannte "bibeltreue" Christen an allen Enden predigen, dass Christen keine Gebote halten sollen -eigentlich auch nicht halten dürfen!-, ist schon ein extremes Zeichen unbiblisch fundierter Theologie.

Wie das?

Zunächst muss geklärt werden, ob dieser Personenkreis an die Widerspruchslosigkeit der Bibel glaubt (wenn richtig übersetzt, siehe bibelpoint- Regeln Artikel 4).

Wenn nein, haben Diskussionen bekanntlich keinen Sinn. Nur Lehrer und Schriftgelehrte, die an die gesamte Schrift glauben, können einbezogen werden.

Empfehlung: Die Chicago-Erklärung akzeptieren!

Nun sind es sonderbarerweise oft genau die Leute, die vorgeben an die ganze Schrift zu glauben, die entgegen aller urchristlichen Traditionen, entgegen aller historischen Belegen und entgegen allen eindeutigen Bibelstellen die Geschwister aufwiegeln, Gottes Gebote nicht mehr zu beachten. Ein großer Teil der Evangelikalen!

Die große Verführung hängt untrennbar zusammen, mit der Bibelstelle Offenbarung 3:10, die sagt, dass eine  " ... schwere Prüfung ... über die ganze Erde kommen wird, um alle Menschen auf die Probe zu stellen".
["Du hast meine Aufforderung befolgt, geduldig auszuhalten. Deshalb will ich dich auch in der schweren Prüfung bewahren, die über die ganze Erde kommen wird, um alle Menschen auf die Probe zu stellen." (Übersetzung: Hoffnung für alle)]

Tipp der 666 Chip

Tipp Vom Gebotehalten

Die große Verführung, Thessalonicher, Abfall, Gebote halten, Evangelikale, Bibel, Christen

Der RFID-Chip wird nun nach langer Testphase den Menschen in die Hand implantiert: die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, siehe CEbit im März 2016

 

 

Ich lese in der Bibel und weiß, dass Gottes Wort die Wahrheit ist. Ich werde niemals den RFID-Chip in die Hand einpflanzen lassen, weil ich in Offenbarung 13 gelesen habe, was es damit auf sich hat und Gott die Ablehnung dieses Zeichens strengstens befohlen hat. Echte Christen lehnen das Zeichen ab und gehen dann in die Große Trübsal. Ich vertraue in all den Zeiten auf unseren Herrn, Jesus Christus. Viele Irrlehrer werden sagen, das sei nicht das Zeichen des Tieres. Im März 2016 haben sie nun -nach jahrelangen Tests- auf der CEbit ein ausgereiftes Modell des RFID-Chips vorgestellt und viele lassen sich nun chippen; zunächst scheinbar nur freiwillig, aber so ist es immer: erst freiwillig und dann gehts nur noch so! Wer nicht mitmacht, hat keinen Ausweis und kein Konto; kann nicht mehr kaufen und verkaufen. So steht es im Buch der Offenbarung geschrieben. Uns wird aber der Nutzen vor Augen geführt (wegen der vielen Verbrechen ... es ist also alles gut eingefädelt von den da oben, die das Sagen haben und nicht Gottes Willen in Sinn haben).

 

Die CEbit 2016, der Chip steht vor der Tür

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschieden Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!

Das falsche Weltbild vom Universum

Prophezeiung Goldentwertung über Nacht 

oder:
Der große geplante Coup der neuen Weltordnung

Prophezeiung gegen die Ratschläge der Experten