biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Christsein im Irak · Den Tod vor Augen

03-09-2008

Bekennen oder nicht bekennen?
Joseph, ein Christ, stand an der Einreisekontrolle auf einem Flughafen im Irak. "Öffnen Sie Ihren Koffer, wurde ihm befohlen. Oben im Koffer lag eine Kinderbibel mit bunten Bildern. Im nächsten Moment wurde er in das Büro des Flughafenchefs gerufen, der von oben aus dem Bürofenster die Kontrolle beobachtet hatte.

Irak ist ein islamisches Land. Dort eine Bibel zu besitzen könnte auch sehr gefährlich sein. ... So betrat Joseph das Büro von Muhammad, dem Chef des Flughafens, entsprechend ängstlich. Muhammad fragte Joseph, woher er diese Bibel habe und was er damit vorhätte. Joseph antwortete ganz mutig und ehrlich, dass er sie an die Leute verteile, die das wollten. Als Muhammad das hörte, geschah etwas Unerwartetes.

Muhammad sagte: "Ich habe diese Kinderbibel auch!"

Muhammad erzählte: Als sein Sohn diese Kinderbibel und ein Nahrungsmittelpaket nach Hause mitbrachte, die ihm eine christliche Organisation geschenkt hatten, war er berührt von der Liebe der Christen.

So fing er an, in der Bibel zu lesen und an Christus zu glauben. Doch er hatte bis heute davon niemanden etwas erzählt, denn ihm war bewusst, wie gefährlich das sein konnte.

Seitdem begleitete Joseph Muhammads Glauben per E-Mails. Muhammad las die Bibel mit seiner muslimischen Frau Kemeela, und auch sie glaubte an Christus. Nach sieben Monaten erhielt Joseph eine Nachricht von Muhammad: Er wolle jetzt seiner muslimischen Familie von Christus erzählen, denn er könne über diese Freude nicht mehr schweigen. Joseph warnte ihn, sich dabei klug zu verhalten.

Danach hörte Joseph nichts mehr, bis Kameela anrief und mitteilte, dass Muhammad von seiner eigenen Familie getötet wurde, weil er Christ geworden war ...

entnommen: Stimme der Märtyrer, 8/2008

Tipp: Christentum und Christenheit


Christsein, Irak, Tod, bekennen, Bibel, Kinderbibel, Christus, Glauben, Moslems, Muslime, Märtyrer

Lesetipp Kurzpredigt

Eine Kugel kam geflogen / Gilt´s mir oder gilt es dir? / Ihn hat es weggerissen /er liegt mir vor den Füßen /als wär´s ein Stück von mir ...

aus: Ich hatt' einen Kameraden

 

Der RFID-Chip wird nun nach langer Testphase den Menschen in die Hand implantiert: die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, siehe CEbit im März 2016

 

 

Ich lese in der Bibel und weiß, dass Gottes Wort die Wahrheit ist. Ich werde niemals den RFID-Chip in die Hand einpflanzen lassen, weil ich in Offenbarung 13 gelesen habe, was es damit auf sich hat und Gott die Ablehnung dieses Zeichens strengstens befohlen hat. Echte Christen lehnen das Zeichen ab und gehen dann in die Große Trübsal. Ich vertraue in all den Zeiten auf unseren Herrn, Jesus Christus. Viele Irrlehrer werden sagen, das sei nicht das Zeichen des Tieres. Im März 2016 haben sie nun -nach jahrelangen Tests- auf der CEbit ein ausgereiftes Modell des RFID-Chips vorgestellt und viele lassen sich nun chippen; zunächst scheinbar nur freiwillig, aber so ist es immer: erst freiwillig und dann gehts nur noch so! Wer nicht mitmacht, hat keinen Ausweis und kein Konto; kann nicht mehr kaufen und verkaufen. So steht es im Buch der Offenbarung geschrieben. Uns wird aber der Nutzen vor Augen geführt (wegen der vielen Verbrechen ... es ist also alles gut eingefädelt von den da oben, die das Sagen haben und nicht Gottes Willen in Sinn haben).

 

Die CEbit 2016, der Chip steht vor der Tür

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschieden Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!

Das falsche Weltbild vom Universum

Prophezeiung Goldentwertung über Nacht 

oder:
Der große geplante Coup der neuen Weltordnung

Prophezeiung gegen die Ratschläge der Experten